Ringen Bezirksklasse 2

Sa. 14.09. KSV Musberg II - KSV Aalen 05

Sa. 21.09. KV Plieningen II - KSV Aalen 05

Sa. 28.09. KSV Aalen 05 - KG Fachsenfeld/Dewangen II

Ringen Jugendliga

Sa. 21.09. TSG Nattheim - KSV Aalen 05

Sa. 28.09. KSV Aalen 05 - KG Fachsenfeld/Dewangen

 

 

 

 

Die Homepage des KSV Aalen 05 befindet sich derzeit im Relaunch!

Derzeit trainieren ca. 30 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 17 Jahren in der Jugend des KSV Aalen 05.
Der Nachwuchs ist in zwei Trainingsgruppen eingeteilt.
Die jüngeren Ringer bis ca. 10 Jahre werden in zwei wöchentlichen Trainingseinheiten von Anton Nuding,und Martina Göhringer betreut.Weiter unterstützt werden die beiden von unserem langjährigen Mannschaftsringer Yusuf Kalay,und den Übungsleitern Tanja und Marcel Both.Die aktiven Ringer,ab ca. 17 Jahren,welche bereits der Bezirksklassen-Mannschaft angehören trainieren dreimal die Woche unter Benjamin Sezgin und Mustafa Budak.

Neben Ringkampftechnik gehören bei den Älteren natürlich auchKraft und Kondition zu den regelmäßigen Übungseinheiten.
Die Jüngeren lernen auch bei Bewegungsspielen Körperbeherrschung, Beweglichkeit und allgemeine sportliche Grundfertigkeiten.

Die erste Hälfte des Jahres ist von den Einzelturnieren geprägt, die mit den Bezirksmeisterschaften beginnen.

Dennis Köder 5. beim 26. internationalen Römercup Ladenburg

 
Am letzten Samstag den 06.07.2019 ging Dennis Köder, diesmal in der Klasse bis 77 kg der Junioren (9 Teilnehmer), beim 26. internationalen Römercup in Ladenburg an den Start. Bei dem Turnier handelt es sich um das größte deutsche Jugend- und Junioren-Ringerturnier im griechisch-römischen Stil und war dieses Jahr mit 412 Teilnehmern aus 10 Nationen stark besetzt.
Im ersten Kampf konnte sich der KSVler mit 9:0 nach 1:38 min noch klar gegen Catalin Postica von der ASV 1885 Freiburg durchsetzen. Im darauffolgenden Kampf fand er gegen Henry Kluge von der RSV Benningen nicht die richtigen Mittel und musste sich mit 10:1 geschlagen geben. Auch im letzten Poolkampf konnte sich Dennis gegen den späteren 1. Platzierten Idris Ibaev vom TV Essen-Dellwig nicht durchsetzen und musste sich mit 8:0 geschlagen geben. Im Kampf um Platz 5 musste Dennis' Gegner Murat Makaev von der SV Fellbach leider verletzt aufgeben. Somit hatte Dennis auf diesem qualitativ hochwertigen Turnier einen respektablen 5. Platz erreicht. Glückwunsch und weiter so!!!
Zum Seitenanfang